a_sprechenimpdr

Haus des Volkes 

Bürgerinitiative Pro Palast

Aktuelle Aktivitäten

Alte Fotos aus dem Palast

Fotos zum Ende hin

Bei weiteren Interesse für die von Palast.com genommene, umfassend brisante Briefpost und Fotoflut der Bürgerinitiative an die Verantwortlichen samt deren Antworten wenden Sie sich bitte an Herrn Rudolf Denner. Danke   Kostprobe hier

Rudolf Denner: R.denner [at] gmx.de, Tel:  030 - 9912254

§ hier sinnbildlich gleich bedeutend mit FAKTUM

§ 1   Der Kulturpalast ist demontiert   *

1.1   Nicht konform  Art. 14/2 GG.   *

1.2   Nicht konform   Art 35/2 EIV DDR / BRD

§ 2   “Der Palast lebt!”   *

2.1   Meinungsumfragen bezeugen. Unterschriften 6Stellig. Aktuelle Aktivitäten   *     

§ 3    Schriftstücke bezeugen Ohnmacht  Vertrauter  (Briefpost)    *

3.1   Jahrelange Aufklärung Verantwortlicher  (Bundestag, Rathaus zu Berlin)     *

§ 4    Nach teuerster Methode zum Erhalt saniert    *

4.1    Zum Erhalt saniert genügten günstigere Methoden    *

§ 5    Sanierung + Demontage setzen gebundenen Asbest frei   *  

5.1  Geheimhaltung des Asbestgutachtens zum Abrissbeschluss    *

§ 6   Palast.com & Palast.org [11.Aug1999] für den PdR nicht nur in Berliner Polit-, Kultur- und Medienszene   *                                                  

6.1   Keine Meinungsmache gegen dies Schloss  *

§ 7    Abrissbeschluss gekauft   *

7.1   Geld vernebelt      *

§ 8   Ein Volk, gleich bedeutend mit Staat, besitzt die Politiker welche es verdient, sich verdient.  *

Einladung 18. WA Internet

Impressionen Ausstellung im Münsterberg Saal  “Der Palast lebt”

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Foto-Rechte Rudolf Denner (Foto). Kontakt ganz oben

cd-auszug02
andy.palast
CD3Bilder

Bürger Berlins möchten das offene Haus. Die Medien konnten sich dem Charme der Menschen nicht erwehren. Die CD bitte bei R. Denner erfragen, siehe oben.

pdrsauberundtiptop02

Die Berliner Hochschulen besetzen den sanierten Palast

Auge
siegel202
04_040311

Haus des Volkes

Div.Veranstaltungen.kompi.ko
Palast.Com