Palast.org       *      Palast.com        *       Grundsatz.des.volkes.de      *     Genetik.bio       *     Genetik.bio/DNA        *     Schlossplatz.Net       *      Sonnensystem.org      *      Gammablitz.org

Überbevölkerung  ? ~> Eine Frage des Informationsstandes

Abenteuer Forschung TV Zitate Professor Harald Lesch zur Weltbevölkerung:Selbst organisierte, ungeplante Bevölkerungsbremsen zur quantitativen Stabilisierung der Weltbevölkerung:” [...] “ Riesenpotential zu Lösung der Bevölkerungszahlen” [...] “Ich bin da sehr optisch -wir können das- denn wer scharf denkt der wird Pessimist, wer aber tief denkt wird Optimist”. Aus Abenteuer Forschung zum Ende des Filmes,  29:10 Minuten auf YouTube  hier  /  Anmerkung: Bei genauerer Betrachtung  gezeigter Megacitys lassen sich  diese Effekte auch im kleinen Maßstab in überdachten Lebenszusammenschlüssen generieren

  Die Geschichte lehrt: Alle zu realisierenden Vorhaben halten sich niemals an unzureichendes menschliches Vorstellungsvermögen mangels sachlicher, richtiger Informationen.   Fakten {verifizierbare} verschwinden nicht indem man sie ignoriert.  Der Begriff “Überbevölkerung” verliert einfach seine Bedeutung: Es ist lediglich simple Arithmetik um ihm dem Erdboden gleich zu machen: Empirische  Daten/Wissen wie die nutzbaren Flächen & ihre Lichteinwirkung. Auch wenn das Sonnenlicht eines Tages hinter Staub sich versteckt (periodische Geschehen, hoch überfällige) ist die Technologie soweit fortgeschritten um auch dies für alle Menschen (im Vorfeld dessen zu initiieren ) beherrschbar zu gestallten. 

100 Milliarden Menschen sind dabei tief gegriffen. Alle Technologien für eine Realisierung sind bereits meilenweit ausgereift. Der kleine Rest ist zwar keine Mathematik sondern Politik oder auch schon nur etwas Nachdenken und besprechen der Sache.   Hier 

Geburtenrate?  Leicht und einsichtig zu besprechen. Die Schöpfung ist immens und nicht begrenzt.Verlängertes Leben? Will gar nicht ein jeder. Das Universum/Schöpfung verliert nichts, Zeit ist im Grunde ihres Wesens anderer Dimension als sich man vorstellen möchte. Das Besteben in leicht überschaubare Gedankenwelten verharren zu wollen wächst ständig nach und deshalb macht Zeit für mehr Zeit Sinn. Wie viel davon wird man sehen. Technologien? Abenteuerliche sind vorhanden. Sie müssten lediglich öffnetlich vorgestellt sein/werden.

http://tastethewaste.com/info/film  ~>  Film: Wir vernichten global derart viel Nahrungsmittel so dass sich hiermit schon die derzeitige Weltbevölkerung ernähren ließe. Unglaubliche Aufnahmen grotesker Vorgehensweisen von Nahrungsmittelvernichtung 

 Neuartige, bereits existente Technologien werden ungeahnte Möglichkeiten eröffnen. Diese Informationen können öffentlich zu kommunizieren sein. Verlassen Sie sich darauf, dieser Planet vermag in Eigenorganisation der Menschen 100 Milliarden Menschen versorgen. Leicht.  

Augentierchen und Algen, pflanzliche und tierische Nahrung aus Licht, Wasser und Kohlendioxid. Insektenzucht, Eiweiß für die Welt

Augentierchen liefern pflanzliche und tierische Nährstoffe zugleich. Augentierchen weisen anhand ihrer Fotosynthese eher pflanzliche Eigenschaften auf. Sie wären wie Algensorten und Insekten sehr einfach, verträglich und ohne Ackerbau in hohen Mengen zu produzieren. Dabei ist es auch vorstellbar  Insekten mit Nährstoffen aus der Algen- und Augentierchenproduktion zu züchten.

Internationale Forschungseinrichtung, International Centre of Insect Physiology and Ecology

Leadership in insects for food and feed research
Thought leadership column by Dr Segenet Kelemu, Director General, icipe  
hier [extern]

Vieles weiters ist nicht nur denkbar sondern auch realisierbar. ES ist eine Vielzahl von praktizierten Beispielen vielfältiger verträglicher Wege der Nahrungsmittelproduktion existent. Sauber, Nachhaltig, Verträglich, Ethisch, köstlich, verfügbar für alle. Diskurs vorausgesetzt, BdE.

Fleisch ohne Tierzucht Hier und hier [extern]

musique

Externe Informationen:

“Polyzentrische Strukturen” > dazu schreibt die Welt hier

Ernährungswende hier

A New Type of Farm Is Letting Us Grow 100 Times More Food, hier

Ideen und Zahlen zur Welternährung hier

Wie neutralisiert sich der Antipersonen Krieg? hier

Wissenschaft, Krankheit und Alterung. Gedanken [Link Extern]